Wie Sie Probleme lösen wenn Ubuntu YouTube nicht funktioniert

Laut seiner Website wird Ubuntu mit einer intuitiven Benutzeroberfläche geliefert. Es ist auch schnell, sicher und hat Tausende von verfügbaren Software-Anwendungen zur Auswahl. Ubuntu wurde von Mark Shuttleworth zusammen mit seinem kleinen Team mit seiner Vision von kostenloser Software entwickelt ist einfach zu bedienen und kann für jedermann zur Verfügung stehen. Allerdings hat Ubuntu auch mit einigen Kompatibilitätsproblemen zu kämpfen, vor allem mit Software-Anwendungen wie YouTube, oder anderer Software, die Videos abspielt. Hier finden wir einige Gründe, warum YouTube nicht mit Ubuntu funktioniert und Lösungen für das Problem wenn Ubuntu nicht auf YouTube funktioniert.

Teil 1. Beste Lösung wenn YouTube nicht mit Ubuntu funktioniert

YouTube Videos online anschauen kann manchmal nervig sein, vor allem, wenn Sie nicht über eine schnellere Internetverbindung verfügen. Es ist besser Videos herunterzuladen und offline anzuschauen, zumindest werden Sie nicht mehr von der langsamen Verbindung genervt. Wenn Sie das Problem lösen wollen, dass Ubuntu nicht mit YouTube funktioniert, dann können Sie YouTube kostenlos auf Ihrem Ubuntu genießen, indem Sie iTube Studio für Mac (oder iTube Studio für Windows) herunterladen, was eine 100% kostenlose und 100% sichere Lösung zum Herunterladen der YouTube-Videos ist. Es erlaubt den Nutzern, Videos 3x schneller herunterzuladen und Sie können sogar 4K UHD YouTube Videos herunterladen.

iTube Studio – Lösen Sie auf perfekte Weise wenn YouTube nicht auf Ubuntu funktioniert:

  • Sie können YouTube-Video-Batch-Downloads genießen und mit einem Klick von Online-Seiten herunterladen was Sie wollen.
  • Nach dem Herunterladen können Sie es auch konvertieren oder auf ein beliebiges Gerät übertragen, um sie überall zu genießen.
  • Es kann automatisch alle YouTube-Videos, die in Browsern wie Firefox, Chrome oder Safari geöffnet sind, erkennen und sogar herunterladen.
  • Es kann automatisch Ihren PC herunterfahren oder in den Schlafmodus wechseln, nachdem der Downloadvorgang beendet ist.

So laden Sie YouTube-Videos kostenlos mit iTube Studio herunter

Was Sie brauchen:

Ein Computer;
iTube Studio für Mac

Benötigte Zeit:

Sehr schnell (Variabel abhängig von der Größe der Videodatei)

Schwierigkeitsgrad:

Easy

Schritt 1. Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie

Folgen Sie einfach der Einleitung, um die Installation nach dem Herunterladen der Anwendung zu beenden. Führen Sie das Programm aus und die Hauptschnittstelle wird Ihnen angezeigt.

youtube not working on ubuntu

Schritt 2. Laden Sie Online-Videos von YouTube oder anderen Online-Video-Seiten herunter

Es gibt drei Möglichkeiten, Videos mit dem Video-Downloader herunterzuladen:

Option 1: Download-Schaltfläche. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Download", die oben rechts angezeigt wird, während Sie die Maus über das Video bewegen. Dann wählen Sie die Video-Auflösung, um YouTube-Video herunterladen.

youtube not playing ubuntu

Option 2: URL kopieren. Kopieren Sie die URL des Videos, das Sie herunterladen möchten, und klicken Sie in der Hauptschnittstelle auf "Einfügen". Dann wird Ihr Video bald heruntergeladen.

ubuntu youtube not playing

Option 3: Video aufnehmen. Sie können die Schaltfläche "Video aufnehmen" verwenden, um den Aufnahmebildschirm zu öffnen, den Sie auf das Video oder den Vollbildmodus einstellen um die Aufnahme starten zu können.

ubuntu youtube videos not playing

Teil 2. Mehrere Gründe und Lösungen wenn YouTube nicht mit Ubuntu funktioniert

1. Flash nicht in Ihrem System installiert

Flash ist nicht im Ubuntu-Paket vorinstalliert, also müssen Sie es manuell selbst installieren.

Wie Sie den Flash Player installieren:

  • Öffnen Sie Ihr Terminalfenster (Strg+ALT+T).
  • Geben Sie diesen Befehl ein: 2. sudo apt-get install --reinstall flashplugin-installer.

Es gibt Zeiten, wenn ein Problem mit der Installation von Flash mit CLI auftreten kann. Dies geschieht wenn nicht ausreichende Softwarequellen zur Verfügung gestellt werden. Sources.list kann in diesem Pfad gefunden werden: /etc.apt/sourceslist und muss bearbeitet werden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  • Es ist immer notwendig, eine Sicherungskopie Ihrer Originaldatei zu erstellen. Sichern Sie Ihre Sources.list-Datei.
  • Führen Sie diesen Befehl aus: 'sudo nano /etc/apt/sources.list'
  • Überprüfen Sie die Ubuntu-Website, um sicherzustellen, dass Sie alle benötigten Quellen haben. https://help.ubuntu.com/community/Repositories/Ubuntu
  • Sobald Sie die Bearbeitung Ihrer sources.list beendet haben, führen Sie diesen Befehl aus: sudo apt-get update.
  • Dann versuchen Sie erneut Ihren Flash Player zu installieren : sudo apt-get install --reinstall flashplugin-installer.
  • Es kann nun erfolgreich installiert werden.

2. Alte Chrome/Chromium codecs

Nicht aktualisierter Chromium-Browser im Betriebssystem Ubuntu ist eines der häufigsten Probleme, warum YouTube-Videos nicht abgespielt werden. Um dieses Problem zu lösen, möchten Sie vielleicht erwägen, es auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie man Chromium aktualisiert:

  • Entfernen Sie die aktuelle Version, die Sie in Ihrem System installiert haben.
  • Führen Sie diesen Befehl zum Entfernen aus: sudo apt-get remove chromium-codecs-ffmpeg.
  • Nach der Deinstallation installieren Sie die neueste Version.
  • Führen Sie diesen Befehl zum Installieren aus: sudo apt-get install chromium-codecs-ffmpeg-extra.

Dies wird nun das Problem mit YouTube-Videos lösen, die nicht in Ihrem Browser abgespielt werden. Wenn Sie diesen Befehl ausführen, können Sie auch Ihr System unterstützen, um html5 zu verwenden.

3. Einige Software ist möglicherweise nicht in Ihrem System installiert

Manchmal ist der Grund, warum wir ein Problem mit unseren Anwendungen (wie YouTube, Spieler usw.) haben, dass wir nicht in der Lage waren zu überprüfen, ob die Voraussetzungen oder die erforderliche Software in unserem System installiert ist. Ubuntu-restricted-Extras ist eine Meta-Paket-Software, mit der Sie bestimmte Software installieren können, die nicht im Paket in Ubuntu enthalten ist.

Wie Sie Ubuntu-Restricted-Extras installieren:

  • Die Installation dieses Pakets kommt mit verschiedenen Möglichkeiten, je nachdem, welche Art von Ubuntu-Software Sie verwenden.
  • Wenn Sie Lubuntu verwenden, verwenden Sie diesen Befehl: sudo apt-get install lubuntu-restricted-extras;
    Wenn Sie das normale Ubuntu benutzen, verwenden Sie diesen Befehl: sudo apt-get install ubuntu-restricted-extras;
    Wenn Sie Xubuntu verwenden, verwenden Sie diesen Befehl: sudo apt-get install xubuntu-restricted-extras;
    Wenn Sie Kubuntu verwenden, verwenden Sie diesen Befehl: sudo apt-get install kubuntu-restricted-extras.
  • Für eine zusätzliche Funktion, führen Sie diesen Befehl aus. Dieser Befehl installiert libdvccs file.
    sudo /usr/share/doc/libdvdread4/install-css.sh.

4. Verwenden von Firefox Browser mit Plugins nicht aktiviert

Webbrowser benötigen Plugins, um spezielle Features zu unterstützen, um die Fähigkeit zu nutzen und Kompatibilität mit anderer Software zu ermöglichen. Ohne Plug-Ins können einige Anwendungen, insbesondere Videoanwendungen, nicht ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie Firefox verwenden und bereits Adobe Flash Player als Plugin installiert haben, aber immer noch nicht das Problem gelöst haben könnte Folgendes funktionieren:

  • Überprüfen Sie ob die libflashplayer.so Datei ist in diesem Verzeichnis vorhanden ist: /usr/lib/Mozilla/plugins/.
  • Wenn nicht kopieren Sie libflashplayer.so in /usr/lib/flashplugin-installer/libflashplayer.
  • Platzieren Sie es in /usr/lib/Mozilla/plugin. Dann versuchen Sie Youtube Videos wieder mit dem Firefox Browser abzuspielen.
  • Es ist auch notwendig, "Plugin und Updates überprüfen" in Ihrem Browser zu aktivieren, um Ihren Flash Player zu aktualisieren.

5. YouTube funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß mit Cookies, die in Ubuntu aktiviert sind

Es könnte ein einfaches Problem sein, aber wie wir wissen, können viele Cookies dazu führen, dass Ihr Browser langsam läuft. Und es kann ein Grund sein, warum YouTube-Videos nicht richtig abgespielt werden. Das Deaktivieren von Browser-Cookies kann dieses Problem lösen.

So deaktivieren Sie Cookies in Firefox:

  • Gehen Sie zu Bearbeiten, navigieren Sie zu Einstellungen.
  • Wählen Sie Datenschutz und klicken Sie auf einzelne Cookies entfernen.
  • Suchen Sie nach YouTube-Cookies und deaktivieren Sie sie.

So deaktivieren Sie Cookies in Chrome / Chromium

  • Klicken Sie auf der rechten Seite des Browsers auf dieses Symbol.
  • Navigieren Sie zu den Einstellungen und dann Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  • Klicken Sie auf Datenschutz und dann auf Inhalte.
  • Wählen Sie Cookies und Seitendaten aus.
  • Suchen Sie nach YouTube und deaktivieren Sie es.
iTube Studio
Jul 20,2017 13:52 pm / Posted by to Herunterladen von YouTube
Wie man > Herunterladen von YouTube > Wie Sie Probleme lösen wenn Ubuntu YouTube nicht funktioniert
Back to top